Gastredner Stefan Eiben

Der Schlussmacher, Trennungsagentur beendet die Beziehung.

Nicht selten kommt es vor, dass Menschen anrufen, um Hilfe beim Schluss machen zu bekommen. Nicht jeder kann in seiner Beziehung offen mit dem Partner sprechen, erst recht nicht bei einer Trennung. Das kann daran liegen, dass der Partner es nicht akzeptieren oder verstehen würde und die Trennung gar nicht ernst nimmt. Im schlimmsten Fall wird der Partner laut und handgreiflich, weil er es nicht zulässt verlassen zu werden.

Aus einem unglücklichen Paar werden zwei glückliche Singles.

Diese Kunden rufen voller Sorge die Alibi Agentur an. Wir teilen dann dem Noch-Partner mit, dass die Beziehung vorbei ist. Dabei stellt der Schlussmacher sich vor und macht kein Geheimnis daraus, dass er gebeten wurde diesen Anruf zu tätigen. Als erfahrener Schlussmacher kann er sich sofort auf seinen Gesprächspartner einstellen.

Durch Instrucktionen der Auftraggeberin und mit viel Fingerspitzengefühl, wird die Nachricht übermitteln. Mit dem Namen und der Rufnummer des Auftraggebers, sowie Informationen zum Sachverhalt, wissen die angerufenen Personen dann auch das es ernst ist.

Die Reaktionen darauf sind in der Regel alle ähnlich, der Angerufene reagiert nach der Schockminute ruhig und zeigt sich einsichtig. Solche Anrufe gehören auch zu den Aufgaben der Alibi Agentur, Stefan Eiben sieht das aufgrund der langjährigen Erfahrung und Reaktionen positiv und sagt: Aus einem unglücklichen Pärchen werden zwei glückliche Singles oder sogar zwei neue glückliche Paare.

Ich kann nicht Schluss machen.

Diesen Grund hören wir regelmäßig. Die richtigen Worte beim Schluss machen zu finden ist oft schwer. Handelt es sich um eine Fernbeziehung, so führt oft kein Weg daran vorbei, die Beziehung telefonisch zu beenden. Doch was soll ich sagen? Wie formuliere ich es richtig? Keine Sorge, wir übernehmen das Beenden Ihrer Beziehung.

Fakeanrufe, fingierte Telefonate durch Schauspieler.

Es gibt viele Situationen die durch einen Anruf gerettet werden können. Die gewünschte Fakeanrufe sind unter den Kundenanfragen oft zu finden. Die Gründe für solch einen Anruf sind ganz unterschiedlich. Ein Grund für einen gefakten Anruf ist mehr Freiraum.

In dem Fall ruft beispielsweise eine vorgegebene Mitarbeiterin oder Mitarbeiter aus einem Hotel zu Hause bei dem Partner an. Es gebe noch eine offene Frage zu der Zimmerbuchung, für zum Beispiel ein Firmenevent oder ein Wochenendseminar. Somit glaubt der Partner, dass man auch wirklich dort ist. Sollte das nicht ausreichen, wird auf Wunsch eine schriftliche Buchungsbestätigung des Hotels per Mail zugestellt.

Darüber hinaus kommt es auch vor, dass Kunden einen Fakeanruf wünschen, weil sie kurzfristig einen verbindlichen Termin absagen möchten. Durch einen clever formulierten Anruf wirkt unser Kunde nicht unglaubwürdig oder unzuverlässig. So ein Fakeanruf muss meistens kurzfristig erfolgen. Die Kunden geben dabei genau vor was gesagt werden soll und wann genau der Anruf stattfinden soll.

Damit der Anruf auch glaubwürdig ist und trotz eventueller Nachfragen stand hält, ist hierbei die Absprache im Vorfeld das A und O. Die geschulten Mitarbeiter der Alibi Agentur wissen dabei genau worauf sie achten müssen. Sie verfügen natürlich über entsprechendes schauspielerisches Talent und eine Menge Erfahrung.

Noch nie flog ein Alibi auf!

Dies verdankt der Alibi Profi seiner jahrelangen Erfahrung und seinem riesigen Netzwerk. Etlichen Schauspielern aus fast jeder Region in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie einigen anderen Ländern helfen hierbei. Wird zum Beispiel ein österreichischer Dialekt benötigt, kann dieser sofort geliefert werden. Das ist enorm wichtig, denn wenn der Kunde anruft muss es meistens schnell gehen.

Zudem sind die Firmen, die hinter den Seminareinladungen oder Gewinnbenachrichtigungen stehen, echte Firmen von ehemaligen Kunden. Diese haben selbst mal den Service der Agentur in Anspruch genommen und anschließend ihre Mithilfe angeboten. Die Dankbarkeit der Kunden ist generell sehr groß und lässt sich kaum in Worte fassen. Von Dankesbriefen, Mails und Einladungen über Anrufe in denen Kunden sich anschließend herzlich bedanken. Daran hängt schließlich oft auch sehr viel für den Kunden.

Zudem ist für den Alibi Profi nichts unmöglich und es kann sich jeder mit seinem Anliegen beider Agentur melden. In der Zeit von über 21 Jahren hat Stefan Eiben sich ein weit gesponnenes Netzwerk aufgebaut und kann als Experte auf dem Gebiet für hundertprozentig wasserdichte Alibis garantieren. Dabei ist die Professionalität der geschulten Mitarbeiter ein wichtiger Grundpfeiler für den Erfolg.