Eifersüchtig machen

Alibi

Exfreundin zurück erobern oder Ex-Freund zurück gewinnen

Manchmal läuft eine Beziehung nicht so, wie man das gerne hätte und sich vorstellt. Meistens liegt es daran, dass man sich mehr Aufmerksamkeit von seinem Partner wünscht. Beispielsweise in einer langjährigen Beziehung oder durch Stress am Arbeitsplatz, kann es schon mal passieren, dass eine Beziehung unbeabsichtigt etwas vernachlässigt wird und der Partner sich zurückgestellt fühlt. Auch ein stressiger Alltag und wenig Zeit können ein Grund dafür sein. Um wieder die gewünschte Aufmerksamkeit zu bekommen, bitten viele die Alibi-Agentur um Unterstützung. Der Freiraummanager Stefan Eiben weiß, wie das am besten funktioniert. Mit einer gemieteten Freundin oder Freund wird die Partner eifersüchtig gemacht und Sie bringen wieder frischen Wind in die Beziehung. Das kann ein gestelltes zufälliges Treffen in einem Kaffee sein, während der Kunde mit dem Partner dort sitzt und plötzlich eine angeblich „alte Bekannte“ hereinkommt und den Kunden auffällig vertraut begrüßt. Auch ein gefakter Telefonanruf von einem angeblich guten Freund, der zu Hause anruft und sie sprechen möchte aber natürlich nur Ihren Partner erreicht, erzielt mit der Wahl der richtigen Wörter den gewünschten Erfolg. Ein neuer Facebookfreund, der einem plötzlich nette Sachen an die Pinnwand postet, sodass der Partner es auch bemerkt, ist auch eine gute Alternative um jemanden eifersüchtig zu machen. Selbstverständlich wird im Vorfeld alles explizit mit dem Kunden besprochen und bei der Wahl eines Schauspieler genau darauf geachtet, worauf springt der Partner an, was macht ihn eifersüchtig. Natürlich alles in Maßen, man möchte ja keine Trennung verursachen. Ein kleines Gefühl von Eifersucht kann Wunder bewirken und schnell die gewünschte Aufmerksamkeit auf denjenigen lenken.

Alibiservice beim Lichterfest in Leipzig

Stefan Eiben

Oftmals sind viele Dinge in einer Beziehung nach einiger Zeit normal geworden und man schätzt sie einfach nicht mehr so wie anfangs oder man hält irgendwann alles für selbstverständlich. Beispielsweise, dass man immer füreinander da ist, einem zuhört, sich sorgt oder aber ganz andere Dinge wie das tägliche Zubereiten des Essens oder sich hübsch machen für den Partner. Wenn das von dem Partner nicht mehr geschätzt wird und als völlig normal betrachtet wird, kann man sein eigenes Ansehen und Selbstwertgefühl gut steigern, indem man seinen Partner gezielt eifersüchtig macht. Sie werden sich wundern, wie schnell das alles wieder wertgeschätzt wird und auf einmal den Blickwinkel verändert.

Auch um beispielsweise dem Exfreund eins auszuwischen, ist ein gemieteter Freund eine gute Möglichkeit um ihn eifersüchtig zu machen. Ein kurzes „zufälliges“ treffen mit einem hübschen jungen Mann an Ihrer Seite, der sich bei Ihrem Exfreund als „der neue Freund“ vorstellt, lässt die wenigsten kalt. Es muß aber nicht unbedingt ein Rachezug sein um jemanden eifersüchtig zu machen. Der Alibi-Profi hatte auch Kunden, die eine Freundin für einen einmaligen Anlass gemietet haben, um damit einfach nur jemanden aus der Reserve zu locken.