Doppelleben

Doppelleben

Zweitleben

Geheimes Doppelleben – von solchen Geschichten hört man oft in irgendwelchen Klatschblättern. Doch für den Alibi-Profi Stefan Eiben, gehört dieses Thema mit zum Arbeitsalltag. Die Aufgabenbereiche der Alibi-Agentur sind sehr vielseitig und ermöglichen den Kunden natürlich auch geheime Doppelleben zu führen und dies sogar über mehrere Jahre. Absolute Diskretion der geschulten Mitarbeiter, sowie ein vertrauensvolles Kundenverhältnis sind hierfür Grundvoraussetzung.

Wenn aus einer guten Freundschaft oder einem flüchtigen Kontakt plötzlich mehr wird, obwohl man liiert ist, dann bekommt man das anfangs oft noch selber geregelt. Doch irgendwann gehen einem die Ausreden aus und es fallen einem keine Gründe mehr für das Wegbleiben ein. Um die bestehende Beziehung nicht zu gefährden, melden sich diese Personen dann bei der Alibi-Agentur. Für den Alibi-Profi und seine Mitarbeiter ist es kein Problem, hier ein entsprechendes Alibi zu liefern, auch nicht, wenn es dauerhaft sein soll. Das können zum Beispiel Seminare oder eine Fortbildung sein, wenn das jedoch nicht zum Kunden passt, gibt es natürlich ausreichend Alternativen, wie etwas ehrenamtliches oder der Eintritt in einen Sportverein. Das alles verschafft dem Kunden Zeit, ohne das er sich Geschichten ausdenken und zu Hause erzählen muss. Der Kunde erhält dann eine Nachricht per Post vom Sportverein oder eine Seminareinladung und hat somit in der von ihm vorgegebenen Zeit ein Alibi. Selbstverständlich immer mit einer echten Firma und Telefonnummer, so dass dort zur Not auch angerufen werden kann.

Ein Zweitleben führen

Ein Doppelleben führen und dieses Zweitleben geheim halten

Ein geheimes Doppelleben muss jedoch nicht immer etwas mit Fremdgehen zu tun haben. Es melden sich auch Arbeitslose, die vor Kurzem noch einen tollen und angesehenen Posten in einem renommierten Unternehmen hatten. Diese Personen wollen dann nicht, dass jemand von ihrer Arbeitslosigkeit erfährt, weil es ihnen sehr unangenehm ist. Vielleicht haben sie sogar vorher mit ihrem Job angegeben oder selber schlecht über die Arbeitslosen gesprochen. In der heutigen Zeit kann man schnell seinen Job verlieren. Durch Einsparungsmaßnahmen werden immer wieder Arbeitsplätze gestrichen und Löhne gekürzt, dass kann wirklich jeden treffen. Diejenigen, die das lieber für sich behalten möchten, wenden sich dann an die Alibi-Agentur und erhalten das nötige Alibi um die Zeit zu überbrücken, bis sie wieder in einem Beschäftigungsverhältnis stehen und einen neuen Arbeitsplatz gefunden haben.

Auch bei einer heimlichen Homosexualität wird oft ein Doppelleben über Jahre geführt. Die Gründe für solch eine geheimes Doppelleben sind hier ganz unterschiedlich. Manche können ihre Homosexualität nicht offen zugeben, weil das Umfeld, wie zum Beispiel die Eltern oder der Arbeitgeber, es nicht tolerieren würden. Um niemanden zu enttäuschen oder seinen Arbeitsplatz nicht zu gefährden, wenden sich diese Personen an die Alibi-Agentur. Es kam sogar schon vor, berichteten Kunden, dass sie ihre besten Freunde verloren haben, als sie ihnen von ihrer Homosexualität erzählten. Manche Menschen können damit einfach nicht umgehen, dass ist leider häufiger der Fall. In so einer Situation liefert die Alibi-Agentur einen passenden Partner, der hin und wieder anruft, zu Feierlichkeiten mitgebracht werden kann oder einfach nur kurz zum Kaffee mit den Freunden erscheint, damit niemand Verdacht schöpft und denken könnte, dass der Kunde homosexuell ist. Selbstverständlich wird dieser Schauspieler oder die Schauspielerin passend zu dem Kunden ausgewählt und natürlich auch darauf geachtet, dass es die selbe Stadt oder Region ist, wenn dies gewünscht wird.

Ein extravaganter Beruf kann auch der Grund für ein Doppelleben sein. Eine Kundin war von Beruf Domina, da sie aber mit Ihrem Mann und zwei kleinen Kindern auf das Land zog, wollte sie auf keinen Fall, dass jemand bemerkt womit sie ihr Geld verdient. Sie hatte Angst, sie und ihre Familie würde verspottet werden oder die Kinder in der Schule gehänselt und geärgert werden. Um sich also dort anzupassen, als Schutz für ihre Familie, wendete sie sich an die Alibi-Agentur. Diese beschaffte der Kundin einen neuen gefakten Job als Messebegleitung sogar mit Visitenkarten. So hat auch niemand wegen den ungewöhnlichen Arbeitszeiten gefragt.

Aber auch Krankheiten, die man niemanden erzählen möchte werden von der Alibi-Agentur gedeckt. Es melden sich tatsächlich unter anderem Krebspatienten, die sich wünschen, dass keiner von ihrer Krankheit erfahren soll, da sonst wahrscheinlich die Firma darunter leiden würde, der Lebenspartner sich Sorgen macht oder sich sogar trennt. So berichtete ein Kunde, dass er nach Bekanntgabe seiner Erkrankung sämtliche Geschäftspartner verloren hat, weil keiner mehr mit ihm zusammenarbeiten wollte. Alle dachten, der macht wohl nicht mehr lange. Das ist ziemlich schockierend aber leider wahr. Auch hier wird deshalb lieber ein Doppelleben geführt, welches sich mit wasserdichten Alibis auch dauerhaft gut umsetzen lässt. Es wird dafür gesorgt, dass beispielsweise Krebspatienten kurzfristig weg können, wenn sie ihre Schübe haben und auch einen Grund vorgeben können, wenn sie zu den Therapien müssen. Wenn man so ein persönliches Schicksal lieber für sich behalten möchte, dann hat auch jeder das Recht dazu. Der Alibi-Profi Stefan Eiben liefert das perfekte Doppelleben, ganz gleich aus welchem Grund!